FAQ - Häufig gestellte Fragen

 

Fragen

1. Wer steckt hinter Das Rennmausfutter und Das Rennmausbuch?

2. Muss ich das Futter wegwerfen, wenn es „abgelaufen“ ist?

3. Alle Futtersorten sind als Ergänzungsfuttermittel deklariert. Was bedeutet das?

4. Weshalb werden nur reine Gemüse-, Körner-, Blütenpackungen usw. angeboten?

5. Wie wird die Körnerfuttermischung gefüttert?

6. Weshalb enthalten die Packungen keine Fütterungsempfehlung?

7. Ich habe Futtermittelschädlinge/ Krabbeltiere in meiner Futterpackung entdeckt. Was mache ich nun?

8. Ich habe Steinchen in meinem Futter gefunden. Kann ich es dennoch füttern?

9. In welche Länder kann die Ware verschickt werden?

10. Kann ich meine Bestellung auch direkt abholen und so die Versandkosten sparen?

11. Ich benötige das Futter sehr dringend. Wie lange dauert es bis zur Lieferung?

12. Wie hoch sind die Versandkosten?

13. Wie kann ich bezahlen?

14. Ich möchte Mischungen nach meinem individuellen Wunsch anfertigen lassen/ Ich möchte größere Menge einer (individuellen) Mischung bestellen. Geht das und gibt es Mengenrabatt?

15. Ich möchte gerne mit Das Rennmausbuch und/ oder Das Rennmausfutter zusammenarbeiten, um die Aufklärungsarbeit zur artgerechten Haltung und Ernährung Mongolischer Rennmäuse zu unterstützen. Wie geht das?

16. Ich möchte die Futtermittel von Das Rennmausfutter für meine Degus/ Hamster/ Vögel/ Ratten/ Mäuse/ Kaninchen/ Hörnchen usw. nutzen. Ist alles für alle Tierarten geeignet?

17. Ich suche Rennmäuse oder möchte welche abgeben. Vermitteln Sie diese oder betreiben Sie eine Rennmauszucht?

 

 

Antworten

1. Wer steckt hinter Das Rennmausfutter und Das Rennmausbuch?

Initiatorin von beidem bin ich, Karina Brunner, Jahrgang 1987 und Rennmaushalterin seit 2007. Seit dem Jahr 2011 betätige ich mich als Autorin der Rennmausbücher und Seitenbetreiberin der zugehörigen Buchhomepage www.rennmausbuch.de. Im Jahr 2014 gesellte sich das Angebot an artgerechtem, naturbelassenem Futter für Rennmäuse im Shop www.rennmausladen.de hinzu.

Sowohl zur Autorentätigkeit als auch zum Futtermittelverkauf gelangte ich durch die Erkenntnis, dass es die Produkte, welche ich für meine eigenen Tiere suchte, schlichtweg nicht gab. Weshalb soll ich mich über den Mangel ärgern, wenn ich diese Dinge auch selbst erstellen kann? Mit diesem Gedanken begann ich eine Wissenssammlung über die Haltung Mongolischer Rennmäuse anzulegen und mich intensiv mit deren Ernährung zu beschäftigen. Das Interesse der Rennmaushalter an einem kompakten Nachschlagewerk war derartig groß, dass aus der ursprünglich geplanten 18-seitigen Broschüre nach vielen Monaten Arbeit ein 81-seitiges Buch (das Basisbuch) mitsamt Gewerbeanmeldung wurde. Mit dem Interesse an meinem selbstgemischten Rennmausfutter verhielt es sich ähnlich. Zu Beginn mischte ich Futter für meine Tiere und die einer freundeten Rennmaushalterin. Wenige Monate später gesellten sich zwei weitere befreundete Rennmaushalterinnen als Abnehmer hinzu. Über die Jahre hinweg erhielt ich - auch aufgrund der Bücher - immer mehr Anfragen nach artgerechtem, gesunden und naturbelassenem Futter. Nach der Abklärung diverser rechtlicher Aspekte und der Registrierung als Futtermittelunternehmerin konnte im Jahr 2014 der Futterverkauf erfolgreich starten. Seither betätigen sich meine Mongolischen Rennmäuse und die Tiere im Freundeskreis vorbildlich als gierige Testesser und Probanden für neues. Denn eines ist gewiss: Stillstand wird es bei Das Rennmausfutter und Das Rennmausbuch nie geben.

 

2. Muss ich das Futter wegwerfen, wenn es „abgelaufen“ ist?

Das auf den Packungen genannte Datum ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Dies bedeutet, dass ich bis zu diesem Zeitpunkt den anstandslosen Zustand des Produktes garantiere. Es bedeutet jedoch keinesfalls, dass der Inhalt ab diesem Datum nicht mehr fütterbar ist. Meiner eigenen Erfahrung nach befinden sich die von mir angebotenen Futtermittel auch noch mehrere Monate nach dem „Ablaufdatum“ in tadellosem Zustand. Dies liegt zum einen an der sorgfältigen Verpackung und zum anderen an der hohen Ausgangsqualität der Zutaten.

 

3. Alle Futtersorten sind als Ergänzungsfuttermittel deklariert. Was bedeutet das?

Der Begriff Ergänzungsfuttermittel beschreibt den Umstand, dass dieses Futtermittel mit anderen Futtermitteln ergänzt werden muss, um eine vollwertige Ernährung zu erreichen. Bei einem Alleinfuttermittel hingegen reicht es (zumindest theoretisch) aus, wenn ausschließlich dieses Futter und sonst nichts gefüttert wird. Dies hat zur Folge, dass Alleinfuttermittel von den Herstellern meist mit (künstlichen) Zusätzen, wie z.B. Mineralien und Vitaminen, angereichert werden, damit der komplette Nährstoffbedarf garantiert abgedeckt werden kann. In meinen Futtermitteln sind ausschließlich natürliche und unbehandelte Zutaten ohne jedwede Zusätze enthalten.

 

4. Weshalb werden nur reine Gemüse-, Körner-, Blütenpackungen usw. angeboten?

Das Anbieten von Mischpackungen kommt für mich aus mehreren Gründen nicht in Frage. Zum einen halte ich die separate Fütterung der einzelnen Ernährungsbausteine aufgrund der Flexibilität für am sinnvollsten. Zum anderen werden empfindlichere Futterbestandteile (wie z.B. Trockeninsekten, Blüten) von schwereren Bestandteilen (z.B Nüssen, Körnern) in einer Mischpackung zerdrückt.

 

5. Wie wird die Körnerfuttermischung gefüttert?

Informationen zur Fütterung der Körnerfuttermischungen finden Sie im Themenbereich Das Rennmausfutter > Körnerfuttermischungen.

 

6. Weshalb enthalten die Packungen keine Fütterungsempfehlung?

Jede Rennmaus hat je nach Alter, Gesundheitszustand und Aktivitätsgrad einen anderen Nährstoffbedarf. Deshalb halte ich es für am sinnvollsten, wenn jeder Halter durch Ausprobieren die Menge herausfindet, die für seine Tiere ideal ist. Aufgrund der separat erhältlichen Sortenpackungen können Körnerfutter, Gemüse, Eiweiß, Blüten, Kräuter/ Blätter, Nüsse/ Kerne und frisches Grün individuell zusammengestellt werden. Weitere Informationen zur Fütterung erhalten Sie im Themenbereich Tipps & Tricks > Futtermenge.

 

7. Ich habe Futtermittelschädlinge/ Krabbeltiere in meiner Futterpackung entdeckt. Was mache ich nun?

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Futtermittelschädlinge in den Produkten befinden, ist durch fortlaufende Kontrollen sowie sachgerechte Lagerung und sorgfältige Verarbeitung gering. Dennoch handelt es sich bei allen hier angebotenen Produkten um reine Naturprodukte, weshalb ein Befall nie gänzlich ausgeschlossen werden kann. Bitte geben Sie mir umgehend Bescheid, wenn Sie verdächtiges bemerken. Lassen Sie das befallene Futter im verschlossenen Beutel bzw. schließen Sie den Beutel sorgfältig und verwahren Sie ihn vorerst weit entfernt von Lebens- und Futtermitteln auf. Senden Sie mir eine Nachricht mit folgenden Angaben: Partie-Nr., Produktbezeichnung, Mindesthaltbarkeitsdatum sowie ein aussagekräftiges Foto. Weitere Informationen zum Umgang mit Futtermittelschädlingen finden Sie im Themenbereich Tipps & Tricks > Futterschädlinge.

 

8. Ich habe Steinchen in meinem Futter gefunden. Kann ich es dennoch füttern?

Fremdkörper, wie z.B. Steinchen, Stiele, Wurzeln oder Teile anderer Pflanzen-/Saatensorten sind bei naturbelassenen Produkten kaum zu vermeiden. Diese mindern die Qualität nicht und sind unbedenklich für Ihre Tiere. Es kommt zwar nur selten vor, aber ab und zu verirren sich auch Metall- oder Kunststoffteile auf die Anbauflächen und werden bei der Ernte zusammen mit den Pflanzen verpackt und von mir beim Mischen übersehen. Ich empfehle vor der Fütterung das Futter immer optisch und sensorisch auf solche Fremdkörper zu überprüfen, um Verletzungen zu vermeiden.

 

9. In welche Länder kann die Ware verschickt werden?

Aktuell kann eine Lieferung nur innerhalb Deutschlands und nach Österreich erfolgen. Alle anderen Länder können derzeit leider aus (steuer)rechtlichen Gründen nicht beliefert werden.

 

10. Kann ich meine Bestellung auch direkt abholen und so die Versandkosten sparen?

Das Rennmausfutter und Das Rennmausbuch wird derzeit als reiner Online-Versandhandel betrieben. Es gibt kein Ladengeschäft oder Präsentationsräume. Die Ware kann deshalb auch nicht vor Ort abgeholt oder begutachtet werden.

 

11. Ich benötige das Futter sehr dringend. Wie lange dauert es bis zur Lieferung?

Die maximalen Lieferzeiten nach Zahlungseingang können Sie direkt der Artikelbeschreibung entnehmen. Ich bemühe mich stets um einen schnellstmöglichen Versand bezahlter Bestellungen. Da die tatsächliche Lieferzeit jedoch von verschiedenen Faktoren abhängt (Bestellmenge, Bestelltag, Bestelluhrzeit, Straßenbedingungen, Versandziel usw.), ist eine konkrete Zusagen des Liefertages nicht möglich.

 

12. Wie hoch sind die Versandkosten?

Die aktuellen Versandkosten und weitere Informationen zum Versand finden Sie unter Liefer- und Zahlungsbedingungen, in den AGB (siehe jede Shopseite ganz unten) sowie über den Link zu den Versandkosten direkt beim Artikelpreis.

 

13. Wie kann ich bezahlen?

Die aktuell gültigen Zahlungsmöglichkeiten können Sie den Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie den AGB entnehmen (siehe jede Shopseite ganz unten).

 

14. Ich möchte Mischungen nach meinem individuellen Wunsch anfertigen lassen/ Ich möchte größere Menge einer (individuellen) Mischung bestellen. Geht das und gibt es Mengenrabatt?

Die Anfertigung individueller Mischungen ist grundsätzlich möglich. Aufgrund des zeitlichen und verwaltungstechnischen Aufwands biete ich dies erst ab folgenden Mindestabnahmemengen an: Körnerfuttermischungen 5kg, Gemüsemischungen 4kg, Kräuter/Blätter oder Blütenmischungen 3kg, Nüsse/Kernemischungen 2kg, Eiweißfuttermischungen 2kg. Selbstverständlich sind auch Futtermischungen aus Bestandteilen verschiedener Kategorien möglich. Teilen Sie mir Ihre Wünsche einfach per Email an info@rennmausbuch.de oder über das Kontaktformular mit.

Züchtern, Tierschutzorganisationen und den Haltern vieler Liebhabertiere unterbreite ich gerne ein individuelles Angebot für die Abnahme größerer Mengen meiner im Shop vorgestellten Mischungen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf.

 

15. Ich möchte gerne mit Das Rennmausbuch und/ oder Das Rennmausfutter zusammenarbeiten, um die Aufklärungsarbeit zur artgerechten Haltung und Ernährung Mongolischer Rennmäuse zu unterstützen. Wie geht das?

Über Unterstützung freue ich mich immer sehr. Bereits jetzt bieten mehrere Rennmauszüchter den Abnehmern ihrer Jungtiere kostenlose Probepäckchen meiner Körnerfuttermischungen an. Bei diversen Nagerschutzorganisationen, Tierheimen und Tierärzten liegen meine Rennmausbücher sowie Flyer und Prospekte aus. Wenn Sie also ebenfalls eine Rennmauszucht betreiben, im Tierschutz oder in der Tiermedizin tätig sind oder auf andere Weise meine Arbeit unterstützen möchten, scheuen Sie sich nicht Kontakt zu mir aufzunehmen. Gerne kann unsere Zusammenarbeit individuell gestaltet und angepasst werden.

 

16. Ich möchte die Futtermittel von Das Rennmausfutter für meine Degus/ Hamster/ Vögel/ Ratten/ Mäuse/ Kaninchen/ Hörnchen usw. nutzen. Ist alles für alle Tierarten geeignet?

Das Angebot dieses Online-Shops ist auf Rennmäuse spezialisiert. Alle  hier angebotenen Einzel- und Mischfuttermittel können an Rennmäuse verfüttert werden. Aktuell gibt es noch keine Futtermischungen, die speziell auf die Bedürfnisse anderer Tierarten ausgelegt sind. Nichts desto trotz können die hier angebotenen Futtermittel natürlich auch - sofern sie für diese Tierart geeignet sind - an andere Tierarten verfüttert werden. Die Geeignetheit müssen Sie als Käufer jedoch selbst klären, denn meine Ernährungskenntnisse beziehen sich aktuell nur auf Rennmäuse.

 

17. Ich suche Rennmäuse oder möchte welche abgeben. Vermitteln Sie diese oder betreiben Sie eine Rennmauszucht?

Weder noch. Ich züchte keine Rennmäuse, alle meine Tiere sind Liebhabertiere. Ebenso empfehle ich keine konkrete Zuchten. Auch unterhalte ich keine Notstation für Kleinnager. Wenn Sie Tiere vermitteln möchten oder suchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu einer Zucht oder einer Notstation auf. Gerne helfe ich Ihnen den geeigneten Ansprechpartner für Ihr Anliegen zu finden.